IDC DevOps - DACH

DevOps - The key to Digital Transformation

DIGITAL SUMMIT | 22. Oktober 2020

Überblick

DevOps wird in den IT-Abteilungen von immer mehr Unternehmen zum wichtigen methodischen Framework für die Entwicklung und den Betrieb von Applikationen – insbesondere für Anwendungen in der Cloud und aus der Cloud. Die konsequente Umsetzung des DevOps-Ansatzes bringt der Anwendungsentwicklung und dem Deployment massive Fortschritte.

Wie viele andere Methoden ist auch DevOps ein multidimensionales Thema, das sich aus den fünf Dimensionen Mensch, Kultur, Geschäftsmodell, Technologie und Prozessen zusammensetzt. Vielen Organisationen fällt es schwer, den Begriff DevOps für sich einzuordnen und besser zu verstehen. Im Rahmen unseres IDC Digital Summit DevOps DACH möchten wir ein Stück zur Aufklärung beitragen.

Während des Live Digital Events erhalten Sie die Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen zum Thema zu informieren.

Kernthemen des Digital Events (Änderungen vorbehalten):
  • DevOps und agile Kulturen
  • Der Weg zur Unified Automation
  • SecDevOps: Security by Design/Default
  • Governance in einer Open-Source-Welt
  • Was kommt nach DevOps?
  • Value Stream Mapping
  • Datenfluss: Integration & Management
  • Beschleunigung der Anwendungsmodernisierung

Agenda

Siehe unten

Ihre Teilnahme

Der IDC Digital Summit DevOps DACH richtet sich an Abteilungs- und Fachebenenleiter aus IT-Anwenderunternehmen.

IT-Anwenderunternehmen im Sinne dieser Teilnahmebedingungen sind alle Organisationen, die selbst keine Beratungsdienstleistungen erbringen und/oder ITK-Produkte oder -Dienstleistungen entwickeln, herstellen oder vertreiben. Mitarbeitende von ausgegründeten IT-Gesellschaften, die ausschließlich für den Mutterkonzern arbeiten und kein Drittgeschäft machen, sind ebenfalls teilnahmeberechtigt.

Mitarbeitende von IT-Anbieterunternehmen haben grundsätzlich nur im Rahmen eines Sponsorships Zugang zu unseren Digital Events. IT-Anbieterunternehmen sind Hardware-, Software-, Services- und Telekommunikationsunternehmen sowie Beratungsunternehmen und ITK-Dienstleister.

IDC behält sich ausdrücklich das Recht vor, Registrierungen von Personen, die nicht zur o.g. Zielgruppe gehören – auch wenn die Einladung durch einen unserer Partner, irrtümlich durch IDC selbst oder durch die Teilnahme an einer Online-Umfrage ausgesprochen wurde – nicht zu bestätigen.

Ihr Zugang

Nach Ihrer Anmeldung über das Online-Registrierungsformular und erfolgreicher Prüfung durch IDC erhalten Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung per E-Mail.

Was benötigen Sie für Ihre Teilnahme am IDC Digital Summit DevOps DACH?

Sie brauchen dafür lediglich einen PC mit Internetzugang und einen Lautsprecher. Wenn Sie mit uns während des IDC Digital Summit DevOps DACH  sprechen möchten, benötigen Sie ein Headset. Nutzen Sie auch gerne Ihre Videofunktion für den interaktiven Austausch mit den Experten von IDC und unseren Partnern.

IDC Digital Summit-Plattform

Die IDC Digital Summits werden auf einer All-in-One-Live-Online-Veranstaltungsplattform durchgeführt, auf der die Teilnehmer lernen, interagieren und mit Menschen aus der ganzen Welt in Kontakt treten können.

 

Empfang

Wir begrüßen Sie in unserem Digital Reception-Bereich, wo wir Ihnen das Veranstaltungsprogramm und unsere Partner vorstellen werden. 

 

Bühne

Lassen Sie sich von Branchenpionieren und IDC-Analysten inspirieren. Unsere Keynote-Experten beantworten Fragen, nehmen am Chat teil und kommentieren das Geschehen. Alles geschieht live.

 

Sessions

Erfahren Sie in den Breakout Sessions anhand von Fallstudien aus dem wirklichen Leben mehr über bewährte Best Practices und gewinnen Sie ein klareres Verständnis über die aktuellen Herausforderungen von IT-Organisationen.

 

Networking

Treffen Sie sich mit Gleichgesinnten, um gemeinsame Herausforderungen zu diskutieren und konkrete Erfahrungen auszutauschen, dank unserer Networking-Funktion, bei der Sie Ihre Webcam bis zu 3 Minuten lang benutzen können.

 

Expo

Besuchen Sie interaktive Ausstellungsstände mit digitalen Inhalten, an denen Sie wichtige Trends erkunden oder mehr über innovative Produkte erfahren können.

Agenda

Zeit Event & Sprecher
12:45

Event eröffnet: Login & Erkundung der digitalen Umgebung

13:00

Begrüßung und Einführung in das Thema

Anja Lange

Moderator
13:05

Scaling DevOps: Optimizing for Innovation at Scale

Jennifer Thomson

Senior Research Director & Lead Accelerated App Delivery Practice, IDC

Across Europe DevOps delivers results, enabling organizations to significantly improve performance while delivering business value. Everyone has heard that SW is eating the world, so the next challenge for every organization is how to operate more like a software company to rapidly deliver digital innovation. Why? Because more than half of the European economy will be digitally driven in the next three years. As organizations evolve to support future enterprise needs the role of DevOps evolves and expands. 

To excel organizations must pull on all the levers of process, technology and cultural change. By 2021 80% of European organizations will adopt DevOps but only 10% will excel in terms of accelerated performance and delivery cycles. To enable DevOps to become business-as-usual, organizations must re-think how products/services are funded, governed and compliant, but also consider tool complexity, culture, organizational goals and sourcing models.  This IDC DevOps talk will provide insights on how European organizations can excel and enable DevOps to become business-as-usual.

 

13:15

Why Rapid Digital Innovation Requires Both DevOps and AIOps

Stephane Estevez

EMEA Product Marketing Director, IT Markets, Splunk

DevOps may no longer be a buzzword, but AIOps still is. This needs to change, now more than ever, as operations can no longer be run at an analog speed. Most of today's digital transformation projects operates in DevOps mode and demand a pace, scale and volume of data generation that the ‘Ops’ side just can't manage without the help of AI and ML. Pair this technological acceleration with an apparent staff crisis, and many organizations will soon be finding themselves in desperate need of a pragmatic AIOps adoption path, and shift in mindset. Join this presentation to understand how AIOps and a data-driven culture can:

  • Help ensure your DevOps is not just DEVops
  • Augment the capabilities of IT practitioners and facilitate innovation at scale
  • Solve business problems before they occur
  • Assist root-cause analysis by separating the signal from the noise
  • Prepare your company for the next steps; DevSecOps, BizDevSecOps or (anything)Dev(anything)Ops.

 

13:25

Moving Fast - Addressing the Elephant in the DevOps room - Data

Roy Schultheiß

- Regional Sales Manager, DACH, Delphix

Daten werden oft als das neue Öl angepriesen, aber für viele Unternehmen sind Daten ein Hemmschuh für die Innovationsgeschwindigkeit. Vor kurzem wurde behauptet, dass Unternehmen den Zeitrahmen für die digitale Tranformation von fünf Jahren auf acht Wochen zusammenstauchen könnten. Auch der Weg zur digitalen Transformation ist mit Daten gepflastert. Daten im gesamten Unternehmen verfügbar zu machen, wird immer schwieriger, je mehr wir unsere Mehrgenerationen-Architekturen in die Cloud ausweiten und je mehr Unternehmen maschinelles Lernen und KI einführen.

Roy wird sich damit befassen, wie Unternehmen die Datenverfügbarkeit transformieren, die Innovationszyklen schnell erhöhen und die Einführungszeit beschleunigen können.

13:35

Agile muss sich entwickeln

Ralf Gronkowski

Manager, Customer Success – EMEA, GitLab

Agile muss sich entwickeln

Wir müssen aufhören, in Form von „Story Points“ oder „Columns“ zu denken, und uns stattdessen auf die Konversationen im Live Cycle der Software-Entwicklung konzentrieren – auf die Zeit, die sie in Anspruch nehmen, und auf den Wert, den sie bringen – und damit den Wechsel von einer abstrakten zu einer ergebnisorientierten Kultur vollziehen.

„Conversational Development“ ist der nächste Schritt in der Evolution „Agile“. Finden Sie heraus, warum Ihr Team oder Ihre Organisation damit beginnen sollte.

13:45

Moderierte Q+A Session mit den Keynote Referenten

Anja Lange

Moderator

Stephane Estevez

EMEA Product Marketing Director, IT Markets, Splunk

Roy Schultheiß

- Regional Sales Manager, DACH, Delphix

Ralf Gronkowski

Manager, Customer Success – EMEA, GitLab
14:00

Networking-Pause & Expo

14:15

Breakout Sessions (Parallele Sessions)

Die parallel stattfindenden Breakout Sessions werden von jeweils einem Event Partner geleitet und bieten die Gelegenheit, in kleinerem Kreis spezifische Themen zu vertiefen. 

Breakout Session A
14:15 - 14:30

Don't be afraid to upgrade: lessons of speed and security from high performance open source development

Breakout Session B
14:15 - 14:30

Sicherheit in den Application Lifecycle zu integrieren ist nicht leicht.

Breakout Session C
14:15 - 14:30

Measure Your DevOps Transformation

14:30

Rückkehr auf die Bühne

14:35

DevOps ist großartig, DevSecOps ist besser - Vier Schlüsselherausforderungen für eine DevSecOps-Transformation

Dirk Herrmann

Manager Systems Engineering EMEA, Palo Alto Networks

Da er an vielen Kundenprojekten beteiligt ist, die sich auf die Implementierung von DevSecOps konzentrieren, wird Dirk Herrmann einige der gelernten Lektionen und Schlüsselherausforderungen einer erfolgreichen DevSecOps-Transformation vorstellen: Kultur, Komplexität, Vielfalt und Sicherheit. Diese werden sowohl aus der Kunden- als auch aus der Lieferantenperspektive betrachtet.

14:45

In zehn Schritten in die Cloud. Modernisierung komplett gedacht.

Markus Eisele

Developer Adoption Program Lead EMEA, Red Hat

Die IT Welt dreht sich zusehends um Container und deren Orchestrierung. Wir reden über Packungsdichten und Microservices. Auf den konkreten Weg zu dieser schönen, neuen Welt angesprochen, wird oft nur zögerlich oder weit ausholend geantwortet. Dabei reichen 10 Minuten für einen perfekten Überblick - erleben Sie es selbst in unserer packenden Keynote.

14:55

Simplifying the Microservice Architecture Data Tier at Scale

Allen Terleto

Field Chief Technology Officer, Redis Labs

Microservice architecture can be a game-changer to beat the competition to market and reduce barriers for an organization’s cloud migration. With digital transformations well on their way, the motivation to re-platform as cloud native microservices will only grow. However, while their popularity continues to grow, there is often a lack of awareness regarding the architecture’s tradeoffs and complexity.

For example, it’s common for DevOps to associate microservices to Kubernetes, or developers to boil implementation down to using Spring Boot. While these technologies are relevant, neither containers nor development frameworks can overcome microservice architecture pitfalls on their own — specifically at the data tier.

In this presentation we will demonstrate how you can simplify the deployment of cloud-native microservices with scalability, multi-tenancy, high-availability, resiliency, observability, optimized performance, and more.

15:05

Moderierte Q+A Session mit den Keynote Referenten

Anja Lange

Moderator

Dirk Herrmann

Manager Systems Engineering EMEA, Palo Alto Networks

Markus Eisele

Developer Adoption Program Lead EMEA, Red Hat

Allen Terleto

Field Chief Technology Officer, Redis Labs
15:20

Networking & Expo

15:35

Rückkehr auf die Bühne

15:40

Moderierte Q+A Session mit der DevOps-Expertin von IDC

Anja Lange

Moderator

Jennifer Thomson

Senior Research Director & Lead Accelerated App Delivery Practice, IDC
15:50

Zusammenfassung & Abschluss

15:55

Networking & Expo

16:10

Ende des Digital Events

Partner

Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Gold Partner
Gold Partner
Gold Partner
Media Partner
Media Partner
Media Partner

Kontaktieren Sie uns

Erik Schmalen

Senior Conference Manager

+49 (0)172 6936613

Ingo Staehle

Senior Director Business Development

+49 (0)172 6235309

Über IDC

56 Jahre | 1100 Analysten | 110 Länder

International Data Corporation (IDC) ist der weltweit führende Anbieter von Marktinformationen, Beratungsdienstleistungen und Veranstaltungen auf dem Gebiet der Informationstechnologie und der Telekommunikation. Durch das weltweite Netzwerk der mehr als 1100 Analysten mit globaler, regionaler und lokaler Expertise kann IDC ihren Kunden umfassenden Research zu den verschiedensten Segmenten des IT-, TK- und Consumer Marktes zur Verfügung stellen. IDC analysiert und prognostiziert technologische und branchenbezogene Trends und Potenziale und ermöglicht ihren Kunden so eine fundierte Planung ihrer Geschäftsstrategien sowie ihres IT-Einkaufs. IDC wurde 1964 gegründet und ist eine Tochter der International Data Group (IDG), des weltweit führenden Medien-, Daten- und Marketingservice-Unternehmens. Für weitere Informationen über IDC, besuchen Sie bitte www.idc.com.