IDC Multi Cloud - DACH

Speed Up Business with Innovation

DIGITAL SUMMIT | 10. März 2022

Überblick

In diesem Jahr wird sich der Cloud-Markt weiter spezialisieren. Es entstehen Branchen-Clouds, die es Organisationen in regulierten Branchen ermöglichen, die Cloud auf konforme Art und Weise zu nutzen. Für bestehende und zukünftige digitale Plattformen stellt die Cloud das Betriebsmodell in Form von hybriden und Multi-Cloud-Architekturen dar.

IT-Organisationen müssen mehrschichtige Geschäftsanwendungen im komplexen Multi-Cloud-Betrieb sowie dynamische Cloud-native Anwendungen auf derselben digitalen Plattform handhaben. Die wichtigsten Herausforderungen hierbei sind Kostenmanagement, Datenmanagement, Sicherheit, Performanz und das Management über mehrere Clouds hinweg.

Um diese Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen, sollten IT-Organisationen nicht nur die technologische Entwicklung und die Auswahl der richtigen Cloud-Anbieter, des Cloud-Betriebsmodells und der Zielarchitektur im Auge behalten, sondern auch die Entwicklung von Fähigkeiten und den kulturellen Wandel, die mit dem Wechsel der Technologieplattform einhergehen.

Der IDC Digital Summit Multi Cloud DACH wird einen Überblick über die Branchentrends geben und Ihnen die Möglichkeit bieten, sich mit den Möglichkeiten zu befassen, wie Sie in Ihrer Organisation von Innovationsinseln zu Cloud-basierten Betriebsmodellen in großem Maßstab übergehen und eine kulturelle Entwicklung vorantreiben können, um Innovationen und geschäftliche Veränderungen zu beschleunigen.

Folgende Fragestellungen werden u.a. thematisiert (Änderungen vorbehalten):

  • Welche Workloads sollen in welcher Cloud platziert werden?
  • Welche Kriterien gelten für die Entscheidung über die Platzierung von Workloads?
  • Wie wird die Cloud-Nutzung geregelt und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sichergestellt?
  • Wie kann die Leistung von Cloud-Diensten transparent gemacht werden?
  • Wie können Unternehmensanwendungen und Cloud-native Anwendungen gesichert werden?
  • Wie können Cloud-basierte Innovationen vom Edge über den Core bis zur Cloud ermöglicht werden?
  • Und wie wird das richtige Maß an Konnektivität erreicht ?


Ihre Teilnahme

Dieser IDC Digital Event richtet sich an IT- und Fachbereichsmitarbeitende aus IT-Anwenderunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.  

IT-Anwenderunternehmen im Sinne dieser Teilnahmebedingungen sind alle Organisationen, die selbst keine Beratungsdienstleistungen erbringen und/oder ITK-Produkte oder -Dienstleistungen entwickeln, herstellen oder vertreiben. Mitarbeitende von ausgegründeten IT-Gesellschaften, die ausschließlich für den Mutterkonzern arbeiten und kein Drittgeschäft machen, sind ebenfalls teilnahmeberechtigt.

Mitarbeitende von IT-Anbieterunternehmen haben grundsätzlich nur im Rahmen eines Sponsorships Zugang zu unseren Digital Events. IT-Anbieterunternehmen sind Hardware-, Software-, Services- und Telekommunikationsunternehmen sowie Beratungsunternehmen und ITK-Dienstleister.

IDC behält sich ausdrücklich das Recht vor, Registrierungen von Personen, die nicht zur o.g. Zielgruppe gehören – auch wenn die Einladung durch einen unserer Partner, irrtümlich durch IDC selbst oder durch die Teilnahme an einer Online-Umfrage ausgesprochen wurde – nicht zu bestätigen.


Ihr Zugang

Nach Ihrer Anmeldung über das Online-Registrierungsformular und erfolgreicher Prüfung durch IDC erhalten Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung per E-Mail.

Sie benötigen für Ihre Teilnahme am Event lediglich einen PC mit Internetzugang.

Agenda

Zeit Event & Sprecher
12:45

Event eröffnet: Login & Erkundung der Eventplattform

13:00

Begrüßung und Einführung in das Thema

Anja Lange

Moderator
13:05

Cloud Economics und Cloud Sustainability 2022

Matthias Zacher

Senior Consulting Manager, IDC

Der funktionale Nutzen der Cloud ist für viele Entscheider ein klares Entscheidungskriterium pro Cloud. Kosten und Governance-Aufwände sind ebenfalls kritische Aspekte, die aber oftmals nicht in ihrer ganzen Bandbreite betrachtet werden. Mit Sustainability kommt noch ein weiteres Thema hinzu, dass für immer mehr Unternehmen im Kontext Cloud relevant wird. Der IDC Eröffnungsvortrag beleuchtet, worauf es im Jahr 2022 ankommt, um die Cloud-Nutzung aus den Perspektiven Cloud Economics und Cloud Sustainability zu optimieren und zu verbessern. 

13:15

Souveränität in der (Multi-)Cloud – warum lokale Anbieter wichtiger werden

Alexander Wallner

CEO, plusserver

DSGVO-Konformität und Datenschutz gewinnen nicht zuletzt durch Gaia-X und das das gescheiterte Privacy-Shield-Abkommen an Bedeutung. Alexander Wallner geht in seinem Vortrag darauf ein, warum lokale Cloud-Anbieter auf dem Weg in ein Multi-Cloud-Setup zu einem unverzichtbaren Faktor werden, um das volle Potenzial der Multi-Cloud für die eigenen Innovationen zu nutzen.

13:25

Wie Sie erfolgreich Ihre nachhaltige digitale Transformation meistern

Jonas Niessen

Director Cloud Adoption Services, T-Systems

Unternehmen, die eine effektive digitale Strategie konsequent und erfolgreich umsetzen, lassen ihre Konkurrenz hinter sich und verschaffen sich einen langfristigen Wettbewerbsvorteil. Unser Experte Jonas Niessen, Director Cloud Adoption Services, teilt wertvolle Einblicke, wie die Cloud-Einführung Unternehmen hilft, eine solche Strategie schneller umzusetzen.

13:35

Digitalisierungsschub in Zeiten der Pandemie

Matthias Körbitzer

Director Sales Hybrid Cloud & Datacenter, NTT Germany

Roman Oberauer

Country Managing Director, NTT Austria

Die Corona-Pandemie hat Unternehmen weltweit vor nie dagewesene Herausforderungen gestellt. Die Digitalisierung bestimmt den Erfolg vieler Unternehmen und das erfordert schnelle, flexible und skalierbarer digitale Prozesse und einen verlässlichen Infrastrukturbetrieb für geschäftskritische Applikationen. Diese zu entwickeln und bereitzustellen, stellt eine enorme Herausforderung dar. Der Mangel an Fachkräften ist nur eine von vielen. Technologische Partnerschaften und der Wandel zur hybriden IT hilft dabei, die erforderlichen Leistungen bedarfsgerecht anzupassen und die Stellung von Unternehmen am Markt zu sichern.

13:45

Fragen & Antworten mit den Referenten

Anja Lange

Moderator

Matthias Zacher

Senior Consulting Manager, IDC

Alexander Wallner

CEO, plusserver

Jonas Niessen

Director Cloud Adoption Services, T-Systems

Matthias Körbitzer

Director Sales Hybrid Cloud & Datacenter, NTT Germany

Roman Oberauer

Country Managing Director, NTT Austria
14:00

Networking-Pause & Expo

14:10

Parallel Sessions (Parallele Sessions)

Die Parallel Sessions werden von jeweils einem Event Partner geleitet und bieten die Gelegenheit, in kleinerem Kreis spezifische Themen zu vertiefen.

Parallel Session A

14:10 - 14:25

SAP Data Migration Challenges – Was bewegt unsere Kunden in den nächsten 5 Jahren?

Marcus Flohr

Program & Portfolio Lead SAP S/4HANA Migrations, T-Systems

Parallel Session B

14:10 - 14:25

Lösungen für typische Multi-Cloud Observability-Herausforderungen

Stephan Kante

Regional Sales Manager ITOps, Splunk

Parallel Session C

14:10 - 14:25

Event Mesh: Wie lassen sich Daten in der Multi-Cloud effizient, sicher und in Echtzeit verteilen?

Alexander Martens

Senior Sales Engineer, Solace
Parallel Session A
14:10 - 14:25

SAP Data Migration Challenges – Was bewegt unsere Kunden in den nächsten 5 Jahren?

Parallel Session B
14:10 - 14:25

Lösungen für typische Multi-Cloud Observability-Herausforderungen

Parallel Session C
14:10 - 14:25

Event Mesh: Wie lassen sich Daten in der Multi-Cloud effizient, sicher und in Echtzeit verteilen?

14:25

Operational Efficiency in Multi Cloud and Hybrid Cloud

Ergün Kocatürk

Senior Solution Architect for FSI, Red Hat

 

  • Multi Cloud oder Hybrid Cloud? Was brauche ich und was bedeutet das für mein Unternehmen?
  • Kann ich diese Umgebungen in meinem Betrieb so einfach einsetzen und welche Aspekte müssen aus Sicht von IT-Entscheidungsträgern beleuchtet werden? 
  • Welche Anforderungen habe ich als IT-Verantwortlicher an die Multi Cloud und was muss beachtet werden, damit die Nutzung vorteilhaft für mein Unternehmen ist?

 

14:35

Edge Computing - Die Sicherheit der Zukunft ist software-defined

Kevin Schwarz

Director, Digital Strategy, Zscaler

Wir werden darüber reden, wie in Zukunft Anwendungen, User & Geräte überall sein werden (also eigentlich SASE was Gegenstand des nachfolgenden Vortrags sein wird). Aber was ist eigentlich Edge Computing und wie schütze ich es? Im Endeffekt wird die Sicherheit der Zukunft softwarebasiert & das richtige Sicherheitslevel dort anwenden wo wir es brauchen -> Software defined.

14:45

SASE as a way forward

Richard Archdeacon

EMEA Advisory CISO, Cisco Duo

Enterprises are challenged to provide secure network access to resources anywhere in the world without adopting complex workarounds or increasing latency as our workforce continues to evolve in a hybrid environment.

Our resources that used to live in data centres now live in the cloud and in SaaS applications. As a result, today’s modern enterprises are having to adapt to a completely new network infrastructure that combines security with flexibility.

Join Richard Archdeacon as he discusses how to resolve our challenges today by establishing a secure and trusted workplace environment anywhere and everywhere your workforce is, using five practical steps.

14:55

Fragen & Antworten mit den Referenten

Anja Lange

Moderator

Ergün Kocatürk

Senior Solution Architect for FSI, Red Hat

Kevin Schwarz

Director, Digital Strategy, Zscaler

Richard Archdeacon

EMEA Advisory CISO, Cisco Duo
15:10

Networking-Pause & Expo

15:20

Parallel Sessions (Parallele Sessions)

Die Parallel Sessions werden von jeweils einem Event Partner geleitet und bieten die Gelegenheit, in kleinerem Kreis spezifische Themen zu vertiefen. 

Parallel Session D

15:20 - 15:35

Apps in die Cloud oder zwischen Clouds migrieren in Minuten statt Monaten

Daniel Tydecks

Principal Sales Engineer, Cloudera

Parallel Session E

15:20 - 15:35

Addressing the technology skills gap: Build Better

Banu Sahan

Enterprise Sales Director, Pluralsight

Parallel Session F

15:20 - 15:35

Global state of the Internet Security: DDoS

Vid Kanduč

Solutions Engineer - Strategic accounts, Cloudflare
Parallel Session D
15:20 - 15:35

Apps in die Cloud oder zwischen Clouds migrieren in Minuten statt Monaten

Parallel Session E
15:20 - 15:35

Addressing the technology skills gap: Build Better

Parallel Session F
15:20 - 15:35

Global state of the Internet Security: DDoS

15:35

Advisory Board-Kamingespräch zum Thema "Cloud First und Cloud Economics"

Matthias Zacher

Senior Consulting Manager, IDC

Harald Greiner

Vice President IT, Technology & Sourcing, Georg von Holtzbrinck

Georg Kästle

RWU University Ravensburg-Weingarten, Dozent „Digital Business“ und CIO & CDO bei Vollmer Group
15:50

Zusammenfassung & Abschluss

Anja Lange

Moderator
15:55

Networking & Expo

16:10

Ende des Digital Events

Partner

Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Gold Partner
Gold Partner
Gold Partner
Gold Partner
Gold Partner

Kontaktieren Sie uns

Erik Schmalen

Senior Conference Manager

+49 (0)172 6936613

Ingo Staehle

Senior Director Business Development

+49 (0)172 6235309

Über IDC

58 Jahre | 1300 Analysten | 110 Länder

International Data Corporation (IDC) ist der weltweit führende Anbieter von Marktinformationen, Beratungsdienstleistungen und Veranstaltungen auf dem Gebiet der Informationstechnologie und der Telekommunikation. Durch das weltweite Netzwerk der mehr als 1300 Analysten mit globaler, regionaler und lokaler Expertise kann IDC ihren Kunden umfassenden Research zu den verschiedensten Segmenten des IT-, TK- und Consumer Marktes zur Verfügung stellen. IDC analysiert und prognostiziert technologische und branchenbezogene Trends und Potenziale und ermöglicht ihren Kunden so eine fundierte Planung ihrer Geschäftsstrategien sowie ihres IT-Einkaufs. IDC wurde 1964 gegründet und ist eine Tochter der International Data Group (IDG), des weltweit führenden Medien-, Daten- und Marketingservice-Unternehmens. Für weitere Informationen über IDC, besuchen Sie bitte www.idc.com.