IDC Security - DACH

Elevating Security for Digital Trust & Risk Management​

DIGITAL SUMMIT | 1. September 2020

Überblick

Die Anforderungen an die Unternehmenssicherheit haben sich grundlegend verändert und sind stetigem Wandel unterworfen. Die digitale Transformation beeinflusst heute die IT-Umgebung wie nie zuvor, während sich die Bedrohungslandschaft weiter entwickelt und die gesetzlichen Vorgaben den Druck auf die knappen Sicherheitsressourcen zusätzlich erhöhen. Die gute Nachricht ist, dass neue Sicherheitsansätze entstehen, die helfen können, die zentralen und variantenreichen Herausforderungen zu bewältigen. Allerdings müssen IT-Sicherheitsverantwortliche und -teams ihr Leistungsversprechen neu positionieren, um davon zu profitieren.

Wie können CISOs und leitende Sicherheitsexperten die Sicherheit des Unternehmens gewährleisten und gleichzeitig die digitale Transformation auf konforme Art und Weise voranbringen – oder sogar beschleunigen?

Der IDC Digital Summit Security DACH stellt Ihnen kompakt und übersichtlich die für Sie wichtigsten Sicherheitslösungen und -ansätze vor, die die Sicherheit gewährleisten und damit die Basis zur Steigerung des Unternehmenserfolgs sind. Freuen Sie sich auf wertvolle Insights und erfahren Sie u.a. wie

  • Sie „Security by Design" in die Unternehmenskultur integrieren
  • Sie mit einer risikoorientierten Sicherheitsstrategie Ihre Sicherheitsinvestitionen rechtfertigen und
  • durch Festlegung eines Governance-Modells, das Geschäftsziele und Sicherheitsziele miteinander verknüpft, Ihre unternehmerische Leistungsfähigkeit steigern können.

Ihre Teilnahme

Der IDC Digital Summit Security DACH richtet sich an Abteilungs- und Fachebenenleiter aus IT-Anwenderunternehmen. 

IT-Anwenderunternehmen im Sinne dieser Teilnahmebedingungen sind alle Organisationen, die selbst keine Beratungsdienstleistungen erbringen und/oder ITK-Produkte oder -Dienstleistungen entwickeln, herstellen oder vertreiben. Mitarbeitende von ausgegründeten IT-Gesellschaften, die ausschließlich für den Mutterkonzern arbeiten und kein Drittgeschäft machen, sind ebenfalls teilnahmeberechtigt.

Mitarbeitende von IT-Anbieterunternehmen haben grundsätzlich nur im Rahmen eines Sponsorships Zugang zu unseren Digital Events. IT-Anbieterunternehmen sind Hardware-, Software-, Services- und Telekommunikationsunternehmen sowie Beratungsunternehmen und ITK-Dienstleister.

IDC behält sich ausdrücklich das Recht vor, Registrierungen von Personen, die nicht zur o.g. Zielgruppe gehören – auch wenn die Einladung durch einen unserer Partner, irrtümlich durch IDC selbst oder durch die Teilnahme an einer Online-Umfrage ausgesprochen wurde – nicht zu bestätigen.

Ihr Zugang

Nach Ihrer Anmeldung über das Online-Registrierungsformular und erfolgreicher Prüfung durch IDC erhalten Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung per E-Mail.

Was benötigen Sie für Ihre Teilnahme am IDC Digital Summit Security DACH?

Sie brauchen dafür lediglich einen PC mit Internetzugang und einen Lautsprecher. Wenn Sie mit uns während des IDC Digital Summit Security DACH sprechen möchten, benötigen Sie ein Headset. Nutzen Sie auch gerne Ihre Videofunktion für den interaktiven Austausch mit den Experten von IDC und unseren Partnern.

IDC Digital Summit-Plattform

Die IDC Digital Summits werden auf einer All-in-One-Live-Online-Veranstaltungsplattform durchgeführt, auf der die Teilnehmer lernen, interagieren und mit Menschen aus der ganzen Welt in Kontakt treten können.

 

Empfang

Wir begrüßen Sie in unserem Digital Reception-Bereich, wo wir Ihnen das Veranstaltungsprogramm und unsere Partner vorstellen werden. 

 

Bühne

Lassen Sie sich von Branchenpionieren und IDC-Analysten inspirieren. Unsere Keynote-Experten beantworten Fragen, nehmen am Chat teil und kommentieren das Geschehen. Alles geschieht live.

 

Sessions

Erfahren Sie in den Breakout Sessions anhand von Fallstudien aus dem wirklichen Leben mehr über bewährte Best Practices und gewinnen Sie ein klareres Verständnis über die aktuellen Herausforderungen von IT-Organisationen.

 

Networking

Treffen Sie sich mit Gleichgesinnten, um gemeinsame Herausforderungen zu diskutieren und konkrete Erfahrungen auszutauschen, dank unserer Networking-Funktion, bei der Sie Ihre Webcam bis zu 3 Minuten lang benutzen können.

 

Expo

Besuchen Sie interaktive Ausstellungsstände mit digitalen Inhalten, an denen Sie wichtige Trends erkunden oder mehr über innovative Produkte erfahren können.

Agenda

Zeit Event & Sprecher
12:45

Event eröffnet: Login & Erkundung der digitalen Umgebung

13:00

Begrüßung durch die Moderatorin

Anja Lange

Moderator
13:05

The Future of Trust: Security's Cornerstone for Delivering Business Value in a COVID-19 Reality

Dominic Trott

Research Director, European Security, IDC

The COVID-19 crisis is having a major impact on the European security market. Positive spend sentiment for is 2020 driven by the growing need to mitigate third party risk incurred by the acceleration of digital transformation plans. Yet positive spend sentiment does not guarantee market growth: security practitioners report added pressure to support business outcomes. In this keynote presentation, Dominic Trott will share IDC research that shows how security teams can unlock funding for security projects through a business-enabling, Future of Trust approach to support COVID-recovery strategies and pave a way towards your organisation’s 'new normal'.

13:15

„Turning the Tables“: Beginnen Sie, Bedrohungen zu verstehen und zu kontrollieren!

Chris Trynoga

Solution Architect, McAfee

Seit Jahren setzen sich CISOs und IT-Sicherheitsverantwortliche mit einer grundlegenden Herausforderung auseinander: zu verstehen, ob und wie sie wirklich vor den neuesten Bedrohungen geschützt sind. 

Die Frage "Sind wir geschützt?“ ist zu einem Alptraum geworden, die mit klassischen Mitteln nur mit großem Aufwand beantwortet werden kann. Aber was wäre, wenn man den Spieß umdrehen und einer neuen Bedrohung oder Kampagne zuvorkommen könnte?

13:25

Supercharging Security with Intelligence

Steven Matthews

Regional Sales Manager, Recorded Future

In unserem kurzen Vortrag werden wir das Thema “Security Intelligence” vorstellen und anhand von Praxisbeispielen zeigen, wie es ihnen helfen kann, Zeit zu sparen, die Effizienz zu steigern und das Sicherheitsrisiko zu verringern.

13:35

Sicherer Zugriff für alle(s) mit Zero Trust - oder lieben sie Passwörter?

Sven Kniest

Regional Vice President Central & Eastern Europe, Okta

Mit dem Siegeszug der Cloud hat der Perimeterschutz an Wichtigkeit verloren. Erfahren Sie, wie Zero-Trust-Modelle mit starkem Identitäts- und Zugriffsmanagement für lückenlose Sicherheit und Compliance sorgen – und warum eine Welt ohne Passwörter keine Utopie ist.

13:45

Moderierte Q+A Session mit den Keynote Referenten

Anja Lange

Moderator

Dominic Trott

Research Director, European Security, IDC

Chris Trynoga

Solution Architect, McAfee

Steven Matthews

Regional Sales Manager, Recorded Future

Sven Kniest

Regional Vice President Central & Eastern Europe, Okta
13:55

Networking-Pause & Expo

14:05

Breakout Sessions (Parallele Sessions)

Die Breakout Sessions werden von jeweils einem Event Partner geleitet und bieten die Gelegenheit, in kleinerem Kreis spezifische Themen zu vertiefen. 

Breakout Session A

14:05 - 14:20

Threat Intelligence als Basis einer zeitgemäßen Cybersecurity-Strategie

Sascha Dubbel

Enterprise Sales Engineer DACH, CrowdStrike

Breakout Session B

14:05 - 14:20

360°: Der Lifecycle eines E-Mail-Angriffs

Oliver Karow

Senior Manager Systems Engineering, Proofpoint

Breakout Session C

14:05 - 14:20

Sichtbarkeit im Netz ist wichtiger Teil von Zero Trust - und schont das Budget

Daniela Fusaro

Sr. Sales Engineer, Gigamon
14:20

Remote Work und sichere Identitäten: So wird die IT-Security zum Business Enabler

Peter van Zeist

Sr. Solutions Consultant, LogMeIn

IT-Sicherheit spielt nicht erst seit der Covid-19-Pandemie eine zentrale Rolle in Unternehmen, hat durch die aktuelle Situation aber eine ganz neue Dringlichkeit erfahren: Vorstände müssen IT-Security als Business-Enabler verstehen lernen, der die Transformation unterstützt und zur Optimierung des Risikomanagements beiträgt. Identitätsmanagement ist hierbei eine tragende Säule, um die eigene IT-Infrastruktur vor Eindringlingen und schädlicher Software zu schützen.

In unserer Session beleuchten wir die zentrale Rolle von Identitätsmanagement, für die

  • Bereitstellung von mehr Kontrolle
  • Reduzierung von Kosten
  • Verbesserung der betrieblichen Effizienz
  • bessere Auslastung der Mitarbeiter
14:30

Transformieren Sie Ihr Security Operations Center

Stefan Schinkel

Director Cortex Central Europe, Palo Alto Networks

Security Operations Centers (SOCs) sind häufig durch Chaos gekennzeichnet, kämpfen mit isolierten Tools, manuellen Prozessen und verlassen sich auf den überholten Ansatz einer hochvolumigen, regelbasierten Korrelation mit geringer Genauigkeit für alles – von der Erkennung bis zur Untersuchung. In dieser Präsentation stellen wir Ihnen vor, wie Sie SOCs von Kostenstellen zu Business Enablern transformieren und so einheitliche Prävention, Analytics-basierte Erkennung über verschiedene Datenquellen hinweg, zentralisiertes Fallmanagement, Ein-Klick-Angriffsuntersuchung und automatisierte, Playbook-gesteuerte Reaktion, die MTTD und MTTR für Security-relevante Anwendungsszenarien senkt, realisieren können. Indem sich Ihr SOC verschlankt und auf ein automatisiertes, proaktives Modell umschwenkt, tun dies auch Ihre Analysten, die weniger Zeit für manuelle, reaktive Prozesse und mehr für die Jagd nach unbekannten Bedrohungen aufwenden, und das gewonnene Wissen für zukünftige Optimierungen nutzen können.

14:40

Keine Chance für Hacker und Spione. Warum thyssenkrupp einen völlig anderen Security-Ansatz verfolgt.

Jörg Hesske

Area Vice President Central & Eastern Europe, Elastic

Markus Malewski

Head of SOC / SIEM, thyssenkrupp

Markus Malewski, Head of SOC / SIEM bei thyssenkrupp gibt einen Einblick, wie thyssenkrupp nach der Winnti-Attacke 2016 den Bereich Security neu formiert hat, warum das Unternehmen für aktuelle und künftige Herausforderungen so gut gewappnet ist und wie die Lösungen von Elastic dabei helfen. Jörg Hesske, AVP CEMEA bei Elastic zeigt, wie Elastic Security SecOps-Teams hilft, ihr Unternehmen mit einem integrativen Sicherheitsansatz schnell und punktgenau vor Bedrohungen zu schützen.

14:50

Moderierte Q+A Session mit den Keynote Referenten

Anja Lange

Moderator

Peter van Zeist

Sr. Solutions Consultant, LogMeIn

Stefan Schinkel

Director Cortex Central Europe, Palo Alto Networks

Jörg Hesske

Area Vice President Central & Eastern Europe, Elastic

Markus Malewski

Head of SOC / SIEM, thyssenkrupp

Thorben Jändling

Senior Security Specialist EMEA, Elastic
15:00

Networking-Pause & Expo

15:10

Breakout Sessions (Parallele Sessions)

Die Breakout Sessions werden von jeweils einem Event Partner geleitet und bieten die Gelegenheit, in kleinerem Kreis spezifische Themen zu vertiefen.

Breakout Session D

15:10 - 15:25

Warum brauchen Unternehmen heute Datenschutz von Anfang an?

Stefan Benske

Account Manager, Varonis

Breakout Session E

15:10 - 15:25

How Artificial Intelligence accelerates threat detection and response

Martin Etzrodt

Security Technical Consultant, Micro Focus

Dmitriy Ryzhkov

Lead Information Security Analyst, NPC UKRENERGO

Breakout Session F

15:10 - 15:25

Sicherheit auf Siliziumebene für Edge-, Vor-Ort- und Cloud-Implementierungen

Jan Baumann

Senior Field Application Engineer, AMD
15:25

Zusammenfassung & Abschluss

Anja Lange

Moderator
15:30

Networking & Expo

16:00

Ende des IDC Digital Events

Partner

Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Gold Partner
Gold Partner
Gold Partner
Gold Partner
Gold Partner
Gold Partner
Media Partner
Media Partner
Media Partner

Kontaktieren Sie uns

Erik Schmalen

Senior Conference Manager

+49 (0)172 6936613

Ingo Staehle

Senior Director Business Development

+49 (0)172 6235309

Über IDC

56 Jahre | 1100 Analysten | 110 Länder

International Data Corporation (IDC) ist der weltweit führende Anbieter von Marktinformationen, Beratungsdienstleistungen und Veranstaltungen auf dem Gebiet der Informationstechnologie und der Telekommunikation. Durch das weltweite Netzwerk der mehr als 1100 Analysten mit globaler, regionaler und lokaler Expertise kann IDC ihren Kunden umfassenden Research zu den verschiedensten Segmenten des IT-, TK- und Consumer Marktes zur Verfügung stellen. IDC analysiert und prognostiziert technologische und branchenbezogene Trends und Potenziale und ermöglicht ihren Kunden so eine fundierte Planung ihrer Geschäftsstrategien sowie ihres IT-Einkaufs. IDC wurde 1964 gegründet und ist eine Tochter der International Data Group (IDG), des weltweit führenden Medien-, Daten- und Marketingservice-Unternehmens. Für weitere Informationen über IDC, besuchen Sie bitte www.idc.com.