• Überblick
  • Agenda
  • Sprecher
  • Partner

IDC AI & Machine Learning - DACH

DIGITAL SUMMIT | 7. Juli 2020

Überblick

Jüngsten IDC-Marktanalysen zufolge haben bis dato bereits 40 Prozent der befragten Unternehmen AI-Projekte umgesetzt. Mehr als 80 Prozent planen dies in absehbarer Zeit. Dabei wird es vor allem wichtig sein, AI nicht auf operative Einsatzszenarien zu beschränken, sondern stärker im Kontext der Digitalisierung anzuwenden, um das volle Potenzial abzuschöpfen. Nämlich das Freisetzen von Kreativität, das Modellieren von Ideen sowie das Beschleunigen von Innovationen.

Der IDC Digital Summit AI & Machine Learning DACH wird kompakt und übersichtlich für Sie den den Hype von der Realität unterscheiden und Ihnen Technologien der nächsten Generation vorstellen, die bereits heute verfügbar sind, und die Sie in die Lage versetzen, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Denn eines ist ganz sicher: der erfolgreiche Umgang mit Daten wird über die Zukunft und den Erfolg von Unternehmen entscheiden. Nutzen Sie darüber hinaus die Option, Ihre Fragen bequem von Ihrem Schreibtisch aus an unsere Referenten zu stellen.

Themenschwerpunkte (Ergänzungen und Änderungen vorbehalten)

  • Mithilfe von AI, ML, Deep Learning und Robotic Process Automation (RPA) Prozesse optimieren, um bessere Entscheidungen zu treffen​
  • ​Conversational IT – Vereinfachung der Interaktion zwischen Mensch​ und Maschine
  • RPA – Anwendungsfälle und Einsatzgebiete von AI und ML​
  • Augmented Analytics: die wichtigsten Trends bei Next Generation Analytics und BI-Plattformen​
  • Moderne Datenplattformen und Services für AI- und ML-Anwendungen
  • Herausforderungen & Risiken von AI, ML und RPA

Ihre Teilnahme

Der IDC Digital Summit AI & Machine Learning DACH richtet sich an Abteilungs- und Fachebenenleiter aus IT-Anwenderunternehmen. 

IT-Anwenderunternehmen im Sinne dieser Teilnahmebedingungen sind alle Organisationen, die selbst keine Beratungsdienstleistungen erbringen und/oder ITK-Produkte oder -Dienstleistungen entwickeln, herstellen oder vertreiben. Mitarbeitende von ausgegründeten IT-Gesellschaften, die ausschließlich für den Mutterkonzern arbeiten und kein Drittgeschäft machen, sind ebenfalls teilnahmeberechtigt.

Mitarbeitende von IT-Anbieterunternehmen haben grundsätzlich nur im Rahmen eines Sponsorships Zugang zu unseren Digital Events. IT-Anbieterunternehmen sind Hardware-, Software-, Services- und Telekommunikationsunternehmen sowie Beratungsunternehmen und ITK-Dienstleister.

IDC behält sich ausdrücklich das Recht vor, Registrierungen von Personen, die nicht zur o.g. Zielgruppe gehören – auch wenn die Einladung durch einen unserer Partner, irrtümlich durch IDC selbst oder durch die Teilnahme an einer Online-Umfrage ausgesprochen wurde – nicht zu bestätigen.

Ihr Zugang

Nach Ihrer Anmeldung über das Online-Registrierungsformular und erfolgreicher Prüfung durch IDC erhalten Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung per E-Mail.

Was benötigen Sie für Ihre Teilnahme am IDC Digital Summit AI & Machine Learning DACH?

Sie brauchen dafür lediglich einen PC mit Internetzugang und einen Lautsprecher. Wenn Sie mit uns während des IDC Digital Summit AI & Machine Learning DACH sprechen möchten, benötigen Sie ein Headset. Nutzen Sie auch gerne Ihre Videofunktion für den interaktiven Austausch mit den Experten von IDC und unseren Partnern.

Agenda

Zeit Event & Sprecher
12:45

Event eröffnet: Login & Erkundung der digitalen Umgebung

13:00

Begrüßung durch die Moderatorin

Anja Lange
Moderatorin
13:10

IDC Keynote

Neil Ward-Dutton
Vice President, AI and DX European Research Practices, IDC

AI in European Businesses – Shifting Into the Mainstream

In this keynote presentation, Neil Ward-Dutton will share IDC data and research that shows how AI use in European businesses is moving towards the mainstream. Early adoption was found in specific niche use cases in financial services, manufacturing and retail; now we see widespread use of AI and ML – even where organizations themselves might not realise they are doing so. As adoption of AI and ML become wider, organizations need to build capabilities so they can govern the technology effectively – balancing innovation with control.

13:22

Platinum Keynote

Dr. Renata Jovanovic
Executive Partner Cognitive Process Re-engineering, IBM

Widerstandsfähigkeit stärken mit Automatisierung und AI

Die Verbindung verschiedener Technologien von RPA über AI, Analytics und Workflow Lösungen hebt Automatisierung auf ein neues Niveau. Automatisierung konnte bisher Mitarbeiter von Routineaufgaben befreien und Geschäftsprozesse kostengünstiger gestalten. Die AI-gestützte intelligente Automatisierung - sie wird mitunter auch „Hyperautomation“ genannt -  hilft Unternehmen, neue Einblicke in ihre Prozesse zu bekommen und „Digitale Twins“ zu implementieren, die mehr und mehr Routine sowie intelligente Aufgaben der Mitarbeiter übernehmen können und somit helfen, dass diese sich auf wertschöpfende Tätigkeiten konzentrieren.

 

13:34

Platinum Keynote

Roman Pritzkow
RVP Germany, Databricks

Daten und AI vereinen - Wie ein moderner Analytics Ansatz Innovationen beschleunigt

Unternehmen benötigen End-to-End-Lösungen, die Datenverarbeitung mit Machine Learning Funktionen kombinieren, um Arbeitsabläufe zu vereinfachen, die Effizienz zu verbessern und Wert aus den Daten zu generieren. Unternehmen müssen jetzt Schritt halten und umrüsten, um neueste Technologien zu integrieren, die für Data Science und Engineering Teams unerlässlich sind.

Die Möglichkeiten von Data Science und Machine Learning in diesem Kontext sind unendlich. Führende Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen treiben viele innovative Ansätze voran, zum Beispiel in den Bereichen Produktempfehlung und – entwicklung, smarte Logistik, Kundenbindung, Betrugserkennung und Genomik. Um diese Möglichkeiten auszuschöpfen, besteht die Herausforderung jedoch darin, die Daten in der richtigen Form, an dem richtigen Ort und zur richtigen Zeit bereitzustellen. 

In dieser Session erfahren Sie unter anderem, wie:

  • einfach es ist, mit einer vereinheitlichten Analytics Plattform Modelle für Machine Learning zu erstellen und zu skalieren.
  • Ihre Data Science und Engineering Teams nun zusammenarbeiten können, um schneller Erkenntnisse zu gewinnen.
  • Sie Gewinne durch schnellere Data Science Ergebnisse beschleunigen und Kosten sparen können.
  • andere Unternehmen Data Science und Machine Learning erfolgreich nutzen.
13:46

Moderierte Fragen- & Antworten-Runde mit IBM & Databricks

13:56

Networking-Pause & Expo

14:10

Platinum Keynote

Hermann Wedlich
Manager Business Development Strategische Allianzen & AI/ML, NetApp

Erfolgreiche Konzeption eines KI-Projektes

Kunden brauchen ein intelligentes Datenmanagement, um KI-Projekte zum Erfolg zu bringen. In diesem Vortrag werden wir Ihnen aufzeigen, wie Sie mit Hilfe von Datenservices eine nahtlose, schnelle und flexible Datenbewegung in Multi-Cloud-Umgebungen erreichen können.

14:22

Platinum Keynote

Stephan Gillich
Director AI GTM, Intel

Von Daten zu Einsichten - Mit KI Wertschöpfung erzielen

Künstliche Intelligenz (KI) kann – richtig eingesetzt – Unternehmen helfen, entscheidende neue Erkenntnisse zu erlangen und damit neue Produkte und Lösungen zu gestalten oder auch Ressourcen zu sparen. Grundlegende Voraussetzungen sind in der IT-Infrastruktur oft vorhanden, doch leider führen fehlende Datenqualität, mangelhafte Datenverfügbarkeit oder auch fehlende KI-Expertise oft zum Scheitern von KI Projekten. Erfahren Sie in dieser Präsentation unter anderem:

  • Welches die entscheidenden Schritte sind, um mit KI voranzukommen.
  • Warum Unternehmen nicht unweigerlich in eine neue Infrastruktur investieren müssen, um ein KI Projekt zu starten
14:34

Platinum Keynote

Ricardo Ullbrich
Digital Workforce Manager, Blue Prism

Neue Fähigkeiten für digitale Mitarbeiter per Mausklick? Kein Science Fiction, sondern heute schon Realität!

Auf vielfache Weise gibt uns Science Fiction Einblick in Mögliches, doch wie sieht die Realität eines digitalen Mitarbeiters aus? Kann er sich Fähigkeiten so gut aneignen wie C-3PO in Star Wars? Wie Sie als Operator Ihren digitalen Mitarbeiter neue Fähigkeiten wie AI oder ML per Mausklick übertragen können, zeigt Ihnen Ricardo Ullbrich anhand des Matrix Prinzips.

14:46

Moderierte Fragen- & Antworten-Runde mit NetApp, Intel & Blue Prism

14:56

Networking-Pause & Expo

15:10

Endanwender-Vortrag

Günther Tschabuschnig
Leiter IT / CIO, Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG)

AI – kann das wirklich alles sein?

Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist das älteste meteorologische Institut der Welt. Data Analytics seit 1851 ist für uns nichts neues. AI hilft hier enorm, doch wie gehen wir mit den enormen Datenmengen und Kundenwünschen um? Warum betreibt die ZAMG noch immer ein Rechenzentrum, wo doch alles in der Cloud vernetzt ist und lassen sich Wettervorhersagen wirklich nur durch AI bestimmen?

15:25

Moderierte Fragen- & Antworten-Runde mit Günther Tschbuschnik von der ZAMG

15:30

Moderierte Fragen- und Antorten-Runde mit Neil Ward-Dutton von IDC

15:35

Zusammenfassung & Abschluss

Anja Lange
Moderatorin
15:40

Networking & Expo

16:00

Ende des IDC Digital Events

Partner

Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Media Partner
Media Partner
Media Partner

Kontaktieren Sie uns

Erik Schmalen

Senior Conference Manager

+49 (0)172 6936613

Ingo Staehle

Senior Director Business Development

+49 (0)172 6235309

Über IDC

56 Jahre | 1100 Analysten | 110 Länder

International Data Corporation (IDC) ist der weltweit führende Anbieter von Marktinformationen, Beratungsdienstleistungen und Veranstaltungen auf dem Gebiet der Informationstechnologie und der Telekommunikation. Durch das weltweite Netzwerk der mehr als 1100 Analysten mit globaler, regionaler und lokaler Expertise kann IDC ihren Kunden umfassenden Research zu den verschiedensten Segmenten des IT-, TK- und Consumer Marktes zur Verfügung stellen. IDC analysiert und prognostiziert technologische und branchenbezogene Trends und Potenziale und ermöglicht ihren Kunden so eine fundierte Planung ihrer Geschäftsstrategien sowie ihres IT-Einkaufs. IDC wurde 1964 gegründet und ist eine Tochter der International Data Group (IDG), des weltweit führenden Medien-, Daten- und Marketingservice-Unternehmens. Für weitere Informationen über IDC, besuchen Sie bitte www.idc.com.