IDC Digital Connections: Storage Transformation 2020 Germany

Live Digital Event, 18. Juni 2020
Jetzt registrieren

Überblick

Infrastrukturveränderungen, rasant wachsende Datenmengen und die „Cloudifizierung“ der IT stellen Unternehmen vor immer größere Herausforderungen. Für deren Bewältigung reichen klassische Storage-Technologien schon längst nicht mehr aus. Daher ist es für die IT-Organisationen mittlerweile unumgänglich, hochmoderne Storage-Technologien und -Lösungen einzusetzen. Mit der Auswahl sehen sich allerdings viele Unternehmen aktuell überfordert.

Erfahren Sie im Rahmen der einstündigen IDC Digital Connections: Storage Transformation 2020 kompakt und auf den Punkt gebracht u.a., wie

  • Sie die größten Herausforderungen in punkto Datenmanagement und Datenschutz adressieren,  
  • Sie AI/ML smart einsetzen, um Ihr Storage Management zu optimieren und
  • Ihre Next Steps aussehen sollten, damit Storage als Daten-Enabler zu einem echten Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen wird – Best Practice inklusive.

Agenda

Zeit Event & Sprecher
11:00

Begrüßung und Einführung in das Thema

Anja Lange
Moderatorin
11:03

Im Spannungsfeld zwischen Cloud und Core: Storage-Anforderungen im neuen Jahrzehnt

Marco Becker
Senior Consultant

Größer, schneller, intelligenter: Die Menge produzierter Daten steigt weiter rapide an. Gleichzeitig verteilen sich die Daten innerhalb und außerhalb der eigenen Organisation auf immer mehr Clouds, eigene Core-Datacenter und zunehmend auch auf Edge-Locations. Das Storage- und Datenmanagement wird dadurch zunehmend komplexer und erfordert neue Ansätze und Lösungen wie Software Defined Storage, Object Storage oder Container Storage.

11:10

Innovative Technologieansätze der Zukunft: Was kommt als nächstes?

Christian Winterfeldt
Director Sales – Modern Data Center, Dell Technologies

Das Tempo, mit denen Unternehmen ihre Daten nutzen müssen, ist rapide gestiegen. Dies führt zu zusätzlichem Druck auf die Infrastruktur, sowohl was die Daten selbst als auch was den Betrieb betrifft. Wir zeigen Ihnen innovative Technologieansätze, um die Herausforderungen zu meistern.

11:17

Prinzip Finden statt Suchen

Alexander Best
Regional Technologist Central Europe & EMEA Alliances, DataCore Software

Nach Schätzungen von IDC werden im Jahr 2025 80 Prozent aller weltweiten Daten unstrukturiert sein. Für viele Unternehmen ist schon jetzt eine kritische Masse erreicht. Wie Sie unstrukturierte Daten speichern können und dabei trotzdem agil, flexibel und hardwareunabhängig bleiben, erfahren Sie in unserem Vortrag.

11:24

Der Markt ist im Wandel - Datenmanagement auch?

Roland Rosenau
SE Manager EMEA Central and West, Rubrik

Cloud Data Management leicht gemacht

Im Zuge stetig fortschreitender Virtualisierung und mittlerweile üblichem 24/7 Betrieb kommen traditionelle Datensicherungs-Lösungen an Ihre physikalischen, wirtschaftlichen und administrativen Grenzen. Auf dem Weg von klassischem Backup/Restore zu Datenmanagement sind fast alle Unternehmen oder zumindest in Planung: Wichtig dabei, Daten innerhalb der Organisation verfügbar zu machen und so jederzeit veränderten Kundenerwartungen gerecht zu werden. Mit einer zuverlässigen Cloud Data Management Strategie können Daten zu jeder Zeit und an jedem Ort automatisiert, orchestriert und bereitgestellt werden, egal auf welcher Ebene.

11:31

S3 Objekt Storage - Nutzen Sie die Vorteile der Cloud im eigenen Rechenzentrum

Carsten Graf
Sales Director, Cloudian

Wie Ihre Kollegen aus Unternehmen wie Rhein Energie, HDI Versicherung und Swiss Post mit einer skalierbaren Lösung ihr unaufhaltsames Datenwachstum in den Griff bekommen haben und jetzt bereits davon profitieren, erfahren Sie in unserem Vortrag.

11:38

Innovative Finanzierungsmodelle für Ihre Speicherinfrastruktur

Hans Hallitzky
Sales Manager Germany & Austria, Infinidat

Dieser Vortrag wird Ihnen aufzeigen, wie Sie mit Ihrer Storage-Infrastruktur unübertroffene Leistung, Verfügbarkeit und geschäftliche Agilität erreichen und somit bedeutsame Geschäftsvorteile erzielen.                

11:45

Beantwortung von Teilnehmerfragen

11:57

Zusammenfassung und Abschluss

Anja Lange
Moderatorin
12:00

Ende der IDC Digital Connections: Storage Transformation 2020

Partner

Content Partner
Content Partner
Content Partner
Content Partner
Content Partner
Media Partner

Partner werden

Ihre Teilnahme

Die IDC Digital Connections: Storage Transformation 2020 richtet sich an Abteilungs- und Fachebenenleiter aus IT-Anwenderunternehmen. 

IT-Anwenderunternehmen im Sinne dieser Teilnahmebedingungen sind alle Organisationen, die selbst keine Beratungsdienstleistungen erbringen und/oder ITK-Produkte oder -Dienstleistungen entwickeln, herstellen oder vertreiben. Mitarbeitende von ausgegründeten IT-Gesellschaften, die ausschließlich für den Mutterkonzern arbeiten und kein Drittgeschäft machen, sind ebenfalls teilnahmeberechtigt.

Mitarbeitende von IT-Anbieterunternehmen haben grundsätzlich nur im Rahmen eines Sponsorships Zugang zu unseren Digital Events. IT-Anbieterunternehmen sind Hardware-, Software-, Services- und Telekommunikationsunternehmen sowie Beratungsunternehmen und ITK-Dienstleister.

IDC behält sich ausdrücklich das Recht vor, Registrierungen von Personen, die nicht zur o.g. Zielgruppe gehören – auch wenn die Einladung durch einen unserer Partner, irrtümlich durch IDC selbst oder durch die Teilnahme an einer Online-Umfrage ausgesprochen wurde – nicht zu bestätigen.

Ihr Zugang

Nach Ihrer Anmeldung über das Online-Registrierungsformular und erfolgreicher Prüfung durch IDC erhalten Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung per E-Mail.

Was benötigen Sie für Ihre Teilnahme an der IDC Digital Connections: Storage Transformation 2020

Sie brauchen dafür lediglich einen PC mit Internetzugang.

Kontaktieren Sie uns

Erik Schmalen

Senior Conference Manager

+49 (0)172 6936613

Über IDC

56 Jahre | 1100 Analysten | 110 Länder

International Data Corporation (IDC) ist der weltweit führende Anbieter von Marktinformationen, Beratungsdienstleistungen und Veranstaltungen auf dem Gebiet der Informationstechnologie und der Telekommunikation. Durch das weltweite Netzwerk der mehr als 1100 Analysten mit globaler, regionaler und lokaler Expertise kann IDC ihren Kunden umfassenden Research zu den verschiedensten Segmenten des IT-, TK- und Consumer Marktes zur Verfügung stellen. IDC analysiert und prognostiziert technologische und branchenbezogene Trends und Potenziale und ermöglicht ihren Kunden so eine fundierte Planung ihrer Geschäftsstrategien sowie ihres IT-Einkaufs. IDC wurde 1964 gegründet und ist eine Tochter der International Data Group (IDG), des weltweit führenden Medien-, Daten- und Marketingservice-Unternehmens. Für weitere Informationen über IDC, besuchen Sie bitte www.idc.com.