• Überblick
  • Agenda
  • Sprecher
  • Partner

IDC Future of Software Asset Management - DACH

Managing Complexity, Cloud & Compliance

DIGITAL SUMMIT | Germany | 26. November 2020

Überblick

IDC sieht Technologien der 3rd Platform wie mobile Geräte, IoT, RPA, AI und cloud-basierte Lösungen als Treiber einer zunehmenden Komplexität von IT-Systemen. Unkontrolliert explodierende Kosten sind oftmals dass Resultat. Für Unternehmen ist es wichtiger denn je, kontinuierlich zu bewerten, wie sie Hardware- und Software-Assets inventarisieren, verwalten und sichern. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, Software Asset Management (SAM)-Lösungen zu implementieren und damit Transparenz zu schaffen. Denn nur, was Sie kennen und wissen, können Sie steuern - und entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Kompetent und kompakt informieren wir Sie im Rahmen des IDC Digital Summit Future of Software Asset Management DACH  darüber, wie

  • Sie Transparenz und Kontrolle über den aktuellen Stand Ihrer wichtigsten Software-Lizenzen und deren Compliance bekommen,
  • Sie Verträge optimieren und Kosten bei bestehenden Verträgen und Kaufmodellen senken und
  • wie und mit welchen externen Services Sie sich optimal und effektiv auf Audits vorbereiten können.

Ihre Teilnahme

Der IDC Digital Summit Future of Software Asset Management DACH richtet sich an Abteilungs- und Fachebenenleiter aus IT-Anwenderunternehmen Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

IT-Anwenderunternehmen im Sinne dieser Teilnahmebedingungen sind alle Organisationen, die selbst keine Beratungsdienstleistungen erbringen und/oder ITK-Produkte oder -Dienstleistungen entwickeln, herstellen oder vertreiben. Mitarbeitende von ausgegründeten IT-Gesellschaften, die ausschließlich für den Mutterkonzern arbeiten und kein Drittgeschäft machen, sind ebenfalls teilnahmeberechtigt.

Mitarbeitende von IT-Anbieterunternehmen haben grundsätzlich nur im Rahmen eines Sponsorships Zugang zu unseren Digital Events. IT-Anbieterunternehmen sind Hardware-, Software-, Services- und Telekommunikationsunternehmen sowie Beratungsunternehmen und ITK-Dienstleister.

IDC behält sich ausdrücklich das Recht vor, Registrierungen von Personen, die nicht zur o.g. Zielgruppe gehören – auch wenn die Einladung durch einen unserer Partner, irrtümlich durch IDC selbst oder durch die Teilnahme an einer Online-Umfrage ausgesprochen wurde – nicht zu bestätigen.

Ihr Zugang

Nach Ihrer Anmeldung über das Online-Registrierungsformular und erfolgreicher Prüfung durch IDC erhalten Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung per E-Mail.

Was benötigen Sie für Ihre Teilnahme am IDC Digital Summit Future of Software Asset Management DACH?

Sie brauchen dafür lediglich einen PC mit Internetzugang und einen Lautsprecher. Wenn Sie mit uns während des IDC Digital Summit Future of Software Asset Management DACH sprechen möchten, benötigen Sie ein Headset. Nutzen Sie auch gerne Ihre Videofunktion für den interaktiven Austausch mit den Experten von IDC und unseren Partnern.

Agenda

Zeit Event & Sprecher
12:45

Event eröffnet: Login & Erkundung der digitalen Umgebung

13:00

Begrüßung und Einführung in das Thema

Anja Lange

Moderator
13:05

500+ Millionen Applikationen – Wie managt man die Software-Explosion?

Marco Becker

Senior Consultant

Die Prognosen überschlagen sich, wie viele Daten, Programme und Services in Zukunft in Unternehmen entstehen und betrieben werden. Mehr als 500 Millionen Cloud-native-Unternehmensapplikationen oder -Services sollen es nach Schätzungen von IDC bereits im Jahr 2023 sein. Relativ sicher ist also: Es werden ziemlich viele und sie werden dank Cloud-native, DevOps, Edge Computing, AI/ML, Low Code und vielen anderen Technologien agiler, differenzierter und noch breiter verteilt werden. Auf der anderen Seite stehen Übersicht, Kontrolle, Sicherheit und Kosten, um Daten zu schützen und Geschäftsmodelle zu sichern. IDC Analyst Marco Becker gibt einen Überblick über die Entwicklungen und Möglichkeiten, mit denen Unternehmen die Software-Explosion managen können.

13:15

Optimierung des technologischen Mehrwerts

Patrick Christ

Business Value Advisor, Flexera

Der neue Branchenstandard zur Optimierung des ROI und Reduzierung der IT Kosten dient dazu, mit jedem investierten Euro einen möglichst hohen Mehrwert zu schaffen. Möglich wird dies durch Technology Value Optimization bzw. die Optimierung des technologischen Mehrwerts. Ihr Unternehmen erhält genau den ROI, den Sie von Ihren Technologieinvestitionen erwarten. Übernehmen Sie die Kontrolle, treffen Sie intelligentere Entscheidungen und erzielen Sie bessere Ergebnisse.

13:25

Integration SAM & XaaS - Ein Muss für Ihre beschleunigte Reise in die Cloud!

Michael Hambsch

Director Solution Consulting Continental Europe, Snow Software

Neues mit Bewährtem verbinden: Was Ihnen zur ROI Maximierung für XaaS, Datacenter und Ihres Software-Einsatzes verhelfen kann und Ihre Reise in die Cloud beschleunigt. Integriert, schnell und sicher. 

13:35

Fragen & Antworten

Anja Lange

Moderator

Patrick Christ

Business Value Advisor, Flexera

Michael Hambsch

Director Solution Consulting Continental Europe, Snow Software
13:50

Networking-Pause & Expo

14:05

SAM der Zukunft - Chancen der Cloud realisieren

Olaf Diehl

Director Product Management & Marketing, CPO/CMO, Aspera

Ausgehend von den heutigen Herausforderungen im SAM Service geben wir Empfehlungen für Ihren modernen SAM-Service, um sie in die Lage zu versetzen, die Anforderungen des hybriden IT-Managements umfassend zu unterstützen.

14:15

SAM level-up – Accelerate SAM Transformation“ SAM 2.0 - aktuelle Herausforderungen und Trends

Jan Minartz

Partner, DCE Extended Enterprise Lead, DCE Risk Advisory TMT Lead, Global SAP Advisory Lead, Deloitte
  • Hyperspezialisierung
  • FinOps
  • Move von on-premises in die cloud und vice versa
14:25

Technology Asset Inventory – Zuverlässige Daten für erfolgreiches SAM

Joao Pereira

Senior IT Consultant und Certified Trainer, Raynet

Wir zeigen Ihnen spannende Lösungsansätze zu aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im Bereich Technology Asset Inventory und warum Unternehmen diese als Basis für ein erfolgreiches Software Asset Management nutzen sollten.

14:35

Fragen & Antworten

Anja Lange

Moderator

Olaf Diehl

Director Product Management & Marketing, CPO/CMO, Aspera

Jan Minartz

Partner, DCE Extended Enterprise Lead, DCE Risk Advisory TMT Lead, Global SAP Advisory Lead, Deloitte

Joao Pereira

Senior IT Consultant und Certified Trainer, Raynet
14:50

Networking & Expo

15:05

Ask the Analyst - Fragen und Antworten mit dem Experten von IDC

Anja Lange

Moderator

Marco Becker

Senior Consultant
15:20

Zusammenfassung und Abschluss

Anja Lange

Moderator
15:25

Networking & Expo

15:40

Ende des Digital Summits

Partner

Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Platinum Partner
Media Partner

Kontaktieren Sie uns

Erik Schmalen

Senior Conference Manager

+49 (0)172 6936613

Ingo Staehle

Senior Director Business Development

+49 (0)172 6235309

Über IDC

56 Jahre | 1100 Analysten | 110 Länder

International Data Corporation (IDC) ist der weltweit führende Anbieter von Marktinformationen, Beratungsdienstleistungen und Veranstaltungen auf dem Gebiet der Informationstechnologie und der Telekommunikation. Durch das weltweite Netzwerk der mehr als 1100 Analysten mit globaler, regionaler und lokaler Expertise kann IDC ihren Kunden umfassenden Research zu den verschiedensten Segmenten des IT-, TK- und Consumer Marktes zur Verfügung stellen. IDC analysiert und prognostiziert technologische und branchenbezogene Trends und Potenziale und ermöglicht ihren Kunden so eine fundierte Planung ihrer Geschäftsstrategien sowie ihres IT-Einkaufs. IDC wurde 1964 gegründet und ist eine Tochter der International Data Group (IDG), des weltweit führenden Medien-, Daten- und Marketingservice-Unternehmens. Für weitere Informationen über IDC, besuchen Sie bitte www.idc.com.