Cybersecurity in Deutschland 2021

Agile Security, Identity & Digital Trust, GDPR, Business Continuity, Security Ecosystems

Erhöhter Bedarf nach Security und Digital Trust im New Normal


COVID-19 hat in vielen Unternehmen die digitale Transformation beschleunigt und die Aufrechterhaltung des IT-Betriebs als kritisches Element sämtlicher Geschäftstätigkeit noch einmal hervorgehoben. Verstärkt hat sich auch die Interaktion mit Kunden und Partnern über digitale Kanäle. Gerade in diesen Beziehungen kommt es nicht nur auf die direkten Schutzmaßnahmen an, sondern auch auf die Aufrechterhaltung von Vertrauen: Wer kein Vertrauen erwecken kann, wird kein Geschäft machen. Digital Trust wird damit zu einem Business Asset von hohem Wert, das besonderen Schutz benötigt. 

Um diesen gestiegenen und weiter zunehmenden Anforderungen zu begegnen, wurde das über Jahre stetig gewachsene Portfolio eingesetzter Security-Lösungen im letzten Jahr weiter verstärkt. Nun gilt es diese Komplexität zu ordnen und robuste und agile Cybersecurity zu ermöglichen, damit Unternehmen sich strategischen Security-Zielen statt schier endlosen operativen Aufgaben widmen können.
 

Organisationen suchen nach effektiveren Security-Ansätzen


Um in den kommenden 12 bis 24 Monaten und darüber hinaus IT-Umgebungen und Geschäftsprozesse sicher zu betreiben, brauchen die Unternehmen die Unterstützung kompetenter sowie agiler Anbieter und Partner, die Entscheider bei der Entwicklung und Umsetzung proaktiver Sicherheitsmechanismen unterstützen. Die Themen und Disziplinen, die beherrscht werden müssen, sind sehr vielfältig. Cybersecurity muss so agil wie die IT-Infrastrukturen selbst werden, das Management komplexer Security-Landschaften bewältigt und Unsicherheiten bei Regulierung, Privacy und GDPR proaktiv begegnet werden - um hier nur einige Herausforderungen zu nennen, vor denen Unternehmen hierzulande stehen.

Die Nutzung von IT ist nach wie vor im Umbruch: Großes Potenzial für alle Marktakteure


Der Informations- und Beratungsbedarf in den Unternehmen zu den Next Steps in der Cybersecurity ist nach wie vor immens hoch. Für IT-Vendoren, Service-Anbieter, Beratungsunternehmen und Systemintegratoren mit Security-Lösungen und -Services bieten sich daher sehr gute Erfolgs- und Wachstumschancen. Die Detailkenntnis der Investitionsplanungen und Präferenzen der Entscheider ist dabei essentiell. Gleichzeitig ist ebenso ein Überblick zur Wettbewerbssituation und der Auswahlkriterien für Lösungsanbieter und Integrationspartner entscheidend. 

Das neue IDC Projekt wird detaillierte Informationen über die wichtigsten Themen und Trends für die nächsten 12 bis 24 Monate bereitstellen – von ausgewiesenen IDC Analysten und Consultants kompetent eingeordnet und mit wertvollen Handlungsempfehlungen versehen.
 

Für weitere Informationen zu diesem Projekt wenden Sie sich bitte an:


Stephan Lehmann

Business Development Manager