Cyber Security: Deutschland 2020+

Cloud, Endgeräte, Infrastrukturen, Digital Trust, Identitäten, KI und Data Protection

Wo stehen deutsche Unternehmen?


IT-Security ist immer stärker Erfolgsgarant für das digitale Business jedes Unternehmens. Die Anforderungen sind hoch: Die wachsende Komplexität der IT-Landschaften, die Agilität und Masse der Cyber-Attacken sowie die steigenden Compliance-Anforderungen lassen sich mit den aktuellen IT-Security-Ressourcen immer schwerer beherrschen. Die aktuelle Corona-Pandemie hat die Zahl der Home-Office-Arbeitsplätze explodieren lassen, mit entsprechenden Anforderungen an die IT-Sicherheit: im Data Center und Remote. Unternehmen benötigen also eine neue bzw. optimierte Security-Architektur und eine neue Security Operational Excellence, um sich bereits heute für die Zukunft sicherer aufzustellen. 

IT-Security im Fokus: Cloud, Netze, Endgeräte, Identitäten, Data Protection


Immer mehr IT-Entscheidern ist bewusst, dass IT-Security sich in einer breiten und anhaltenden Transition befindet. Dieser Wandel stellt sie vor große Herausforderungen, die neben der Absicherung des Netzwerks auch Endpoints, mobile Lösungen, IoT, Operational-IT, die Cloud sowie virtualisierte und hybride Szenarien berücksichtigen müssen. Back-up und Disaster Recovery sind im Security-Lifecycle unverzichtbar.

Um in den kommenden 12 bis 24 Monaten und darüber hinaus ihre IT-Umgebungen sicher zu betreiben, brauchen die Unternehmen die Unterstützung kompetenter sowie agiler Anbieter und Partner, die Entscheider bei der Entwicklung und Umsetzung proaktiver Sicherheitsmechanismen unterstützen.  Die Themen und Disziplinen, die beherrscht werden müssen, sind sehr vielfältig.

Großes Potenzial für Anbieter: Nutzen Sie es!


Der Informations- und Beratungsbedarf in den Unternehmen zu den Next Steps in der Cyber-Security ist nach wie vor immens hoch. Für IT-Vendoren, Service-Anbieter, Beratungsunternehmen und Systemintegratoren bieten sich daher sehr gute Erfolgs- und Wachstumschancen für ihre Security-Lösungen und -Services. Die Detailkenntnis der Investitionsplanungen und Präferenzen der Entscheider ist dabei essentiell. Gleichzeitig ist ebenso ein Überblick zur Wettbewerbssituation und der Auswahlkriterien für Lösungsanbieter und Integrationspartner entscheidend.


Das neue IDC Projekt wird Ihnen detaillierte Informationen über die wichtigsten Themen und Trends für die nächsten 12 bis 24 Monate liefern – von ausgewiesenen IDC Analysten und Consultants kompetent eingeordnet und mit wertvollen Handlungsempfehlungen versehen. 

Für weitere Informationen zu diesem Projekt wenden Sie sich bitte an:


Stephan Lehmann

Business Development Manager